Bedrich LEDERER - Arrival

Artist The prices of Bedrich LEDERER / All the artworks on the Marketplace
Type of Artwork Multiple
Title Arrival
Year 1946
Category Print-Multiple
Medium Etching
Number and/or edition 50
Signature Hand signed
Size of the artwork
5.98 x 9.72 in
15.2 x 24.7 cm
Certificate issued by Galerie
Invoice issued by Galerie
Condition good condition
Observations

Radierung mit Aquatinta auf Velin, mit Bleistift signiert und nummeriert, Monogrammstempel auf hebräisch (für „L“), 1946. 15,2 : 24,7 cm auf 34 : 36,8 cm. VII. von X römisch nummerierten Exemplaren. Provenienz: Privatsammlung Westfalen. Kleinere Randmängel und Altersspuren. Blatt 1 der Mappe „In the Eruv of Tereseinstadt“, die insgesamt 24 Graphiken umfaßte und in einer Auflage von 50 Exemplaren in der Kynsperg Press erschien. Hier wohl vor der Auflage. Radierungen aus der Serie sind von allergrößter Seltenheit. Wir kennen nur zwei komplette Ausgaben. Der aus Böhmen stammende jüdische Künstler studierte an der Kunstakademie in Weimar und anschließend in Paris. Seit 1908 hatte er ein Atelier in Berlin. Lederer avancierte zu einem gefragten Porträtisten und war auf vielen Ausstellungen vertreten. Im August 1944 wurde er nach Theresienstadt deportiert.Er überlebte das Lager und gelangte 1945 in seine tschechische Heimatstadt zurück.

Ad # 2191474
Seller status Professional

Latest researches